Hauptinhalt der Seite anspringen
Krimis
Bild Hero Film und Fernsehen Krimis
Unterkünfte in der Ferienregion Krummhörn-GreetsielFinden Sie Ihre Traumunterkunft

Krimis

in der Ferienregion Krummhörn - Greetsiel

Die Ferienregion Krummhörn - Greetsiel diente als Filmkulisse von vielen berühmten Filmproduktionen. Verschiedene Krimis, wie zum Beispiel der Tatort oder auch die Ostfriesenkrimis von Autor Klaus Peter Wolf wurden hier gedreht.

Bild Ostfrieslandkrimis Krimis

Ostfriesland Krimis "Ostfriesenblut" (2019)

Der Ostfriesland Krimi von Autor Klaus Peter Wolf wurde zu großen Teilen in der Krummhörn gedreht: "Eine verdurstete Leicht taucht vor der Haustür von Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen (Christiane Paul) auf. Bei dem Opfer handelt es sich um eine Frau im Rentenalter. Die Handlung entwickelt sich weiter, sodass schnell klar ist, dass es nicht bei einem Toten bleiben wird. Der unbekannte Täter treibt ein perfides Spiel mit der Hauptkommissarin und ihrem Team. Es stellt sich die Frage, warum alle Opfer sterben mussten und in welcher Verbindung diese zueinanderstehen."

weitere Infos

Bild Krimis Friesland Krimis

Friesland-Krimi (2020)

Das 27-Köpfige Team der Firma Warner bros. hat eine Woche lang in der traumhaften Kulisse des Greetsieler Hafens gedreht. Der Arbeitstitel für das Format des ZDF heißt „Gegenströmung“: „Am Leeraner Hafen begegnet Streifenpolizist Henk Cassens einer jungen Frau, die sich angeblich nicht daran erinnern kann, wer sie ist. Sie hat weder Ausweis noch Handy bei sich und an ihrem Hinterkopf klafft eine Platzwunde. Bevor Henk mehr über die Umstände des Gedächtnisverlustes herausfinden kann, ist die Frau schon wieder verschwunden. Kommissar Brockhorst ist froh, diese "Lappalie" vom Tisch zu haben. Zeitgleich taucht der Münsteraner Kommissar Overbeck in Leer auf, um ein Schiff zu kaufen – und zwar von Yunus Özlügül, der das alte, nicht mehr ganz einwandfreie Boot an einen Ahnungslosen loswerden will. Dann aber finden sie unter Deck die Leiche vom Sicherheitschef des nahen Sperrwerks."

weitere Infos

Bild Film und Fernsehen Krimis Tatort

Tatort "Sonne und Sturm" (2003)

Im Jahr 2003 diente das Fischerdorf Greetsiel als Filmkulisse für den Tatort mit Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler): " Was Martin Felser aus dem Briefkasten gefischt hat, ist kein sonniger Urlaubsgruß an Charlotte Lindholm, sondern ein kurioser anonymer Hinweis auf ein geplantes Verbrechen: "Kommen Sie schnell - sonst Mord" steht auf der Postkarte. Beigelegt ist ein Kraftriegel der Marke "Forte", den Charlotte sicherheitshalber im Labor der KTU analysieren lässt. Das Ergebnis ist alarmierend - der Riegel ist tatsächlich vergiftet."

weitere Infos

Bild Pfarrer Braun Krimis

Pfarrer Braun: Das Skelett in den Dünen (2003)

"Ein Dummejungenstreich zu Halloween lässt Pfarrer Brauns kriminalistischen Spürsinn erwachen: Auf digitalen Fotomontagen ist neben Bewohnern der kleinen Insel Nordersand eindeutig ein Skelett zu sehen! Brauns Recherchen nach dem Ursprung der Gebeine ergeben, dass Hauptkommissar Geigers Sohn Markus in den Dünen buchstäblich darüber gestolpert ist. Während Geiger das Ganze kalt lässt, wittert Pfarrer Braun Mord - und seine Haushälterin Margot Roßhauptner bereits die nächste Verbannung, die üblicherweise seinen kriminalistischen Aktivitäten auf dem Fuß folgt."

weitere Infos


Das könnte Sie auch interessieren