Abgesagt "Sein oder nicht sein"

28.03.2020 11:00 - 17:00

Emden

Das Zitat aus Shakespeares „Hamlet“ gab der aktuellen Ausstellung mit knapp 80 aktuellen Werken von Helmut Müller in der Galerie Amuthon Art in Emden den Titel. In Anlehnung an die Frage Hamlets, ob er sich für das Leben oder den Tod entscheiden soll, werfen die Bilder viele Fragen auf und lassen dem Betrachter Raum für Interpretation und subjektive Antworten.

Es geht dem Künstler dabei nicht um das Leben und den Tod an sich, eher noch um das Absurde Verhalten zwischen Anfang und Ende. Die Gegensätze, zwischen Anspruch und Wirklichkeit, zwischen Zerstörung und Erneuerung. Zwischen dem Festhalten am Gewohnten dem Vertrauten und den Veränderungen. Zwischen Lüge und Wahrheit, zwischen Moral und Amoral, Zwischen Gewalt und Liebe.

Entstanden aus der Sichtweise und den Emotionen des Künstlers. Die innere Zerrissenheit und seine eigenen Gegensätzlichkeiten spiegeln sich in seinen Werken wider. Immer auf der Suche, am Zweifeln und Verwerfen. Rast und Ruhelos. Ein ständiges Experimentieren.

Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot

Emden? Und wo genau?