Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü
Tierischer Beobachtungspfad
Vogelbeobachtungsstation Pilsum mit einem See und Schilff
Unterkünfte in der Ferienregion Krummhörn-GreetsielFinden Sie Ihre Traumunterkunft

Tierischer Beobachtungspfad

durch die Ferienregion Krummhörn-Greetsiel

Die Ferienregion Krummhörn-Greetsiel liegt unmittelbar am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Das 2009 ernannte Gebiet beherbergt eine Artenvielfalt, die kaum an einem anderen Ort auf der Welt zufinden ist. Übergeordnetes Hauptziel des Nationalparks soll die Erhaltung natürlicher und naturnaher Lebensräume sowie der Erhalt des vielfältigen Tier- und Pflanzenbestands sein.

Damit der Mensch ein besseres Verständnis für die Artenvielfalt bekommt und die Tiere in der Natur beobachten kann, hat die Touristik GmbH Krummhörn-Greetsiel in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalpark-Haus Greetsiel einen tierischen Beobachtungspfad geschaffen. Die folgenden Standorte bilden jene Gebiete ab, an denen Teile der Artenvielfalt beobachtet werden kann.

Hinweis: Die ausgewiesenen Wege und Pfade dürfen nicht verlassen werden! Pflanzen und Tiere dürfen nicht berührt oder aufgeschreckt werden!

Standorte des tierischen Beobachtungspfades

Beobachtungspunkt Schleuse Leysiel
Beobachtungspunkt Schleuse Leysiel
Krummhörn Greetsiel

Beobachtungspunkt Schleuse Leysiel

Freepsumer Meer
Freepsumer Meer
Krummhörn Freepsum

Freepsumer Meer

NABU Vogelbeobachtungshütte
NABU Vogelbeobachtungshütte
Krummhörn Pilsum

NABU Vogelbeobachtungshütte

Nationalpark-Haus Greetsiel
Nationalpark-Haus Greetsiel
Krummhörn Greetsiel

Nationalpark-Haus Greetsiel

Salzwiesen am Pilsumer Leuchtturm
Salzwiesen am Pilsumer Leuchtturm
Krummhörn Pilsum

Salzwiesen am Pilsumer Leuchtturm

Renaturierte Salzwiese am Campener Leuchtturm
Renaturierte Salzwiese am Campener Leuchtturm
Krummhörn Campen

Renaturierte Salzwiese am Campener Leuchtturm

"Unner’t Hoff" am Leeger Greetsiel
"Unner’t Hoff" am Leeger Greetsiel
Krummhörn Greetsiel

"Unner’t Hoff" am Leeger Greetsiel

Deich "Leeshaus" Hamswehrum
Deich "Leeshaus" Hamswehrum
Krummhörn Hamswehrum

Deich "Leeshaus" Hamswehrum

Grundregeln im Nationalpark

1. Entwenden Sie keine Gegenstände oder Lebewesen aus dem Nationalpark

2. Nehmen Sie Ihre mitgebrachten Gegenstände wieder mit

3. Hunde müssen in den freigegeben Zonen angeleint sein

4. Vermeiden Sie die Nutzung von Lenkdrachen und Drohnen im Nationalpark

5. Beachten Sie alle Hinweise und Schilder

6. Betreten Sie nur ausgewiesene Pfade und Wege

Wild/Schön: Erleben - Tiere in Ostfriesland

Die aktuelle Ausstellung der Kunsthalle Emden zeigt die besondere Beziehung zwischen Mensch und Tier. Kein anderes Thema erscheint besser geeignet, unser Selbstverständnis zu ergründen. Von Zeichnung und Gemälde über Skulptur bis Fotografie, Video und Installation präsentiert die Ausstellung "Wild/Schön - Tiere in der Kunst" in der Kunsthalle Emden eine breite Auswahl von Darstellungen.

Die Ausstellung der Kunsthalle Emden wird vom 27. Februar bis zum 04. Juli 2021 gehen. Im Rahmen dieser Ausstellung bietet eine große Auswahl von Orten und Leistungsträgern in Zusammenarbeit mit der Ostfriesland Tourismus GmbH ein breites Angebot an.

Informationen zur Ausstellung können Sie hier entdecken.

Entdecke die Tierwelt in Ostfriesland und am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Überall in Ostfriesland, wo das Museumsschaf „“Henrikje“ auftaucht, gibt es eine Veranstaltung oder ein Angebot zur Ausstellung: ein vielfältiges Rahmenprogramm in Zusammenarbeit mit der Ostfriesland Tourismus GmbH und weiteren Partnern in der Region macht die Natur zwischen Land und Meer am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Landwirtschaft erlebbar.

Die Gäste werden eingeladen, Robben, Möwen, Deichschafe und die typischen Schwarzbunten (Kühe) hautnah kennen zu lernen, auf Fahrradtouren, Besichtigungen und Wattwanderungen. Fast alle Angebote sind auch für Kinder und Familien geeignet.

Eine Übersicht der vielfältigen Anbote können Sie hier entdecken.


Das könnte Sie auch interessieren