Menü
Danke für Ihre Empfehlung!

EWE-Nordseelauf 2018

Auch im Jahr 2018 präsentiert sich Greetsiel wieder sportlich.

Am Samstag den 09. Juni startet um 16:00 Uhr der EWE-Nordseelauf 2018 in Greetsiel. Erwartet werden ca. 600-800 Läuferinnen und Läufer aus ganz Deutschland.

Der "Leuchtturmlauf" startet um 16:00 Uhr an der Oase Greetsiel. Die Gesamtstrecke ist ca. 10,8 km lang und führt von der Oase Greetsiel über die "Zur Hauener Hooge" entlang der Deichlinie bis zum Pilsumer Leuchtturm.

Am Pilsumer Leuchtturm geht es zurück in Richtung Greetsieler Hafen, immer am oder auf dem Deich entlang und um den Badesee. Die Laufstrecke führt direkt durch den Greetsieler Hafen und über den "Kalvarienweg" zurück zur Oase Greetsiel.

Am Veranstaltungstag gibt es ein buntes Rahmenprogram. Dieses beinhaltet zum Beispiel: Live-Musik, Karussell, Hüpfburg, Promotionstand EWE und ein großes Angebot an Verpflegung!

Die Startkosten im Voraus betragen 19,00 €

Nachmeldung vor Ort: 22,00 €

 

Während der Veranstaltung wird es zeitweise zu Straßensperrungen kommen. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

Bilder aus 2017

EWE Nordseelauf in Greetsiel - Das Programm

  • 13:30 Uhr Veranstaltungsbeginn Vorplatz Oase Greetsiel
  • 14:45 Uhr - 15:30 Uhr Sea Dogs Drum & Mallet Corps Ostfriesland am Start & Ziel
  • 16:00 Uhr START Leuchtturmlauf
  • 16:15 Uhr Live Band "The Butlers" Vorplatz Oase
  • 18:30 Uhr Siegerehrung Vorplatz Oase
  • Anschl weiter Live Band "The Butlers" Vorplatz Oase
  • Die EWE, Hauptsponsor des Nordseelaufes, präsentiert sich mit einem eigenen Infostand und einer Hüpfburg. Des weiteren gibt es einen Infostand vom Nationalparkhaus Greetsiel und der Nordsee GmbH

Wichtiger Hinweis!

Am Veranstaltungstag sind Sauna und Schwimmbad in der Oase Greetsiel nur von 10:00 - 14:00 Uhr geöffnet! Wir bitten um ihr Verständnis!

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region