Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Wetter im Fischerdorf Greetsiel

Das Wetter an der ostfriesischen Nordseeküste ist oft rau und unbeständig. Eine zielgenaue Vorhersage der Temperatur und Regenwahrscheinlichkeit ist für die Urlaubsplanung sehr wichtig. Eine Übersicht über die nächsten 7 Tage finden Sie hier:

Greetsiel Wetter

Wetterstation Greetsiel

Die Wetterstation im Fischerdorf Greetsiel ist 2005 aus einem Gemeinschaftsprojekt der Touristik GmbH Krummhörn-Greetsiel, der Interessengemeinschaft zur Förderung Greetsiels sowie des Fremdenverkehrsvereins Greetsiel und Umgebung e.V. entstanden. Als Standort wurde eine rund 70 m^2 große Fläche im Hafenbereich hinter der Slipanlage ausgewählt. 2008 wurde die Station um ein digitales Display ergänzt. Dieses zeigt dem Besucher vor Ort die gemessenen Daten.

Die Wetterstation besteht aus zwei großen Bestandteilen. Der circa 10 Meter hohe Mast hat u.a. verschiedene Messinstrumente zur Bestimmung der Temperatur und Windgeschwindigkeit. Neben dem Mast befindet sich der zweite Bestandteil der Anlage, der Niederschlagsmesser. Mittels der Wetterstation werden folgende Daten gemessen:

  • Windgeschwindigkeit
  • Windrichtung
  • Sonnenscheindauer
  • Globalstrahlung (Sonnen-Einstrahlung)
  • Lufttemperatur
  • relative Luftfeuchte
  • Niederschlagsstatus
  • Niederschlagsmenge
  • Erdoberflächentemperatur
  • barometrischer Luftdruck

Die Messdaten werden in regelmäßigen Abständen an die Zentralrechner der Meteomedia-Gruppe gesendet und dargestellt. Die Daten der Wetterstation im Fischerdorf Greetsiel können hier abgerufen werden.