Hauptinhalt der Seite anspringen

Kirche und Orgel in Middels

Aurich

Die romanische Kirche wurde im frühen 13. Jahrhundert aus so genannten Granitquadern errichtet.

Die romanische Kirche wurde im frühen 13. Jahrhundert aus so genannten Granitquadern (siehe Kirche in Marx) errichtet. Die Apsis wurde im 14. Jahrhundert angebaut. Bei Bauuntersuchungen Anfang der 70er Jahre konnte man an diesem Standort 2 Holzkirchen nachweisen. Eine um 1502 gegossene Glocke zersprang beim Trauergeläut für den letzten ostfriesischen Fürsten Karl Edzard Cirksena 1744. 1805 wurde die Westwand neu aufgemauert und 1935 ein westlicher Anbau angefügt. 1997/98 ist das Mauerwerk saniert worden.

Text bearb.: Monika van Lengen

<media 6486 _blank - "Kirche und Orgel in Middels">Hier können Sie sich die ausführliche Beschreibung herunterladen</media>

Kontakt

Kirche und Orgel in Middels

Alter Heerweg 24
26605 Aurich
Deutschland

Und wo in Aurich genau?